Navigation:
                erweiterte Suche

zurück zur Übersicht


Der schulische Umgang mit der Lese-Rechtschreib-Schwäche

Eine Handreichung

VerfasserIn:Haller, Beatrix; Landerl, Karin [Redaktion]
HerausgeberIn:Bundesministerium für Bildung

Auflage:Neuausgabe
Erscheinungsort:Wien
Erscheinungsjahr:August 2016

Umfang:47 S.
Medientyp:Broschüre
Format:A 4

Kosten:0,00 EUR
Versandkosten:Manipulationsgeb. + Porto

Standort:Amedia

Schlagworte: lesen , Leseschwäche , Rechtschreibschwäche , Schulpartnerschaft
Stk:
Download
Beschreibung:

Die Handreichung richtet sich an alle Schulpartner und am Thema Interessierte. Die Publikation gibt fundierte Informationen zur Lese- und Rechtschreibschwäche, setzt sich mit der evidenzbasierten schulischen Förderung der Schülerinnen und Schüler und mit den Prinzipien der Leistungsfeststellung und Leistungsbeurteilung bei Lese-Rechtschreibschwäche auseinander, beschäftigt sich mit der LehrerInnenaus-, fort- und weiterbildung und gibt Hinweise für Eltern für die Förderung zu Hause.


http://www.schulpsychologie.at



Bild des Artikels

Kategorien des Artikels



Warenkorb Vorschau

Warenkorb Vorschau
Derzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Fußleiste: